Team Arbeit

Aufgabenstellung:

  • Fähigkeitsprofil der Asybewerber (Ausbildung, Deutschkenntnis, Fremdsprachen, Berufserfahrung)
  • Herausfinden, welche Einzelschritte erforderlich sind, bevor ein Asylbewerber vermittelt werden darf (Fristen, Formulare, Bewilligungen)
  • Wie wird Taschengeld mit Bruttogehalt verrechnet? Was bleibt übrig?
  • Überzeugung von Stellenbewerbern, dass es sinnvoll ist, zu arbeiten, auch wenn Gehalt mit Taschengeld verrechnet wird.
  • Zusammenstellung potentieller Arbeitgeber, Kontaktaufnahme und Begleitung bei Vorstellungsgespräch.
  • Unterstützung beim Formular“krieg“
  • Jobbörse für Nachbarschaftshilfe (kleinere Arbeiten in Haus und Garten auch bei Interessenten, die nicht im Helferkreis sind - z.B. ältere oder kranke Mitbürger). Entlohnung mindestens zum Mindestlohn.
  • Vermittlung bei gemeinnützigen Institutionen und Gemeinde auch als 1 Euro-Jobs. Hier Grundgedanke, dass die Asylbewerber unter Leute kommen.
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information